morgen mal anders, 1. tag

drei tage graz warten auf mich.
zeitig in der frĂĽh machte ich mich auf den weg. nach etwa der halben fahrstrecke kam langsam die sonne raus.
himmelsspuren

treffpunkt beim bahnhof. ich traf zeitgleich mit regie und crew ein. nach drei stunden hatten wir die szenen im taxi abgedreht.
taxi

den restlichen tag hatte ich „frei”.