skeet

in der filmwelt tut sich noch immer recht wenig. zwei projekte gegen ende des sommers sind fixiert, dazu ein casting in der kommenden woche. ansonsten: tote hose.

also nütze ich die zeit, um anderes zu machen. z.b. sachen, die ich schon lange mal ausprobieren wollte, die sich aber wegen mangelnder zeit bisher noch nicht ausgegangen sind. und zeitmangel ist zur zeit ja wirklich keine ausrede 😉
heute war so ein tag, an dem ich bisher versäumtes nachholen konnte.

hab mich mal im skeet (= wurfscheibenschießen, fka „tontaubenschießen”) versucht:

skeet 01 skeet 02 skeet 04
skeet 05 skeet 06 skeet 07 skeet 08

mit den ergebnissen konnte man durchaus zufrieden sein.